0%
(0911) 47 77 60 13
Kostenlos anrufen und beraten lassen
CAP_1021_Immopartner_Stefan_Sagraloff
Siegel_Fairster_Immobilienmakler_2022_IMMOPARTNER

Mit den passenden Antworten zum erfolgreichen Verkauf

Inhaltsverzeichnis

Was Sie bei der Veräußerung eines Mehrfamilienhauses beachten müssen

Der Verkauf eines Mehrfamilienhauses ist oft aufwendiger und erfordert mehr Wissen als der eines Einfamilienhauses. Das hat mehrere Gründe: Mit einem Mehrfamilienhaus lassen sich in der Regel ganz andere Verkaufspreise erzielen. Außerdem interessieren sich oft eher Investoren als Privatpersonen für den Erwerb dieses Gebäudes. Darum gilt es, den Verkaufsprozess entsprechend auszurichten. Wir liefern Ihnen Antworten auf die meist gestellten Fragen zum MFH-Verkauf:

Investoren lassen sich gerne im Vorfeld zahlreiche Unterlagen vorlegen, um die Renditeaussichten abzuwägen. So fordern sie beispielsweise Mietbelege. Haben Mieter aktuell oder in der Vergangenheit die Miete gekürzt, wirft dies die Vermutung von Mängeln am Haus auf. Um sich einen guten Überblick zu verschaffen und die Renditechancen auszuloten, möchten Investoren häufig Folgendes wissen:

  • Wie viele und welche Mieter wohnen aktuell in Ihrem Mehrfamilienhaus?
  • Kann es sein, dass demnächst Mieter ausziehen werden?
  • Wie lange ist es her, dass die Miete erhöht worden ist?
  • Ist es aus rechtlichen Gründen nicht möglich, Mieterhöhungen vorzunehmen?

Investoren interessiert in der Regel nicht bloß der aktuelle Wert Ihres Mehrfamilienhauses. Sie benötigen stattdessen noch weitere Unterlagen, die etwas über die mögliche Rendite aussagen.

Das sind unter anderem:

  • Informationen zur Gebäudesubstanz
  • Pläne der Wohnungen
  • Unterlagen zu Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen
  • Mietverträge
  • Verträge mit Dienstleistern
  • Energieausweise
  • Gebäudeversicherung
  • Mieterliste inkl. eventueller Mieterhöhungen
  • u. v. m.

Sie kennen vielleicht den Spruch „Die Liebe ist wie eine Pflanze. Pflegst Du sie, so wächst sie. Doch vernachlässigst Du sie, so trocknet sie ein“. So oder zumindest so ähnlich ist es wohl auch mit der Instandhaltung eines Mehrfamililienhauses. Haben Sie sich gut um dieses gekümmert, können Sie natürlich auch einen höheren Preis erzielen. Natürlich spielen aber auch noch weitere Faktoren eine Rolle:

  • Wann wurde das Mehrfamilienhaus gebaut?
  • Auf welchem Stand ist die Heizungsanlage, die verbaut worden ist?
  • Ist das Dach des Gebäudes (noch) in Ordnung?
  • Verfügt das Gebäude über neue Fenster und Türen?
  • Sind die Elektronik- und die Wasserleitungen noch intakt?
  • In welchem Zustand sind die sanitären Anlagen?
  • Verfügen einzelne Wohnungen im Mehrfamilienhaus über besondere Ausstattungsmerkmale wie zum Beispiel hochwertige Einbauschränke oder -küchen?

Wenn in Ihrem Mehrfamilienhaus noch Mieter wohnen, dürfen Sie diesen – allein schon aus rechtlichen Gründen – nicht einfach so kündigen. Besondere Bestimmungen gelten darüber hinaus, wenn Sie Ihr Mehrfamilienhaus vor dem Verkauf aufteilen und einzelne Wohnungen verkaufen. Hier dürfen Sie Mietern mindestens drei Jahre nicht kündigen. 

Diese Frist beginnt jedoch erst, wenn der neue Eigentümer ins Grundbuch eingetragen ist. Darüber hinaus können die Landesregierungen die Sperrfristen bei Gebieten, in denen Wohnraum besonders knapp ist, bis zu zehn Jahre ausdehnen. Nach Ablauf dieser Sperrfrist gilt der normale Kündigungsschutz. Der Vermieter kann also nur kündigen, wenn er einen gesetzlich anerkannten Kündigungsgrund hat. Er muss die gesetzlichen Kündigungsfristen zwischen drei und neun Monaten beachten. Der Mieter wiederum kann sich aufgrund seiner persönlichen Verhältnisse auf die Sozialklausel berufen.

Zudem können Sie Ihre Wohnung nicht gleich an einen Investor verkaufen, sondern müssen sicherstellen, dass Ihre Mieter die Wohnungen nicht selbst kaufen möchten. Dabei spricht man von einem sogenannten Vorverkaufsrecht. 

Haben die Mieter kein Interesse an einem Kauf, können Sie Ihre Wohnungen an einen Investor veräußern. Dabei sollten Sie mit Ihren Mietern dennoch einige Vereinbarung treffen und festhalten – zum Beispiel im Hinblick auf die Nebenkostenabrechnungen sowie Kautionsrückzahlungen.

Möchten Sie sich genauer über das Vorgehen bei einem Mehrfamilienhausverkauf informieren? Dann beraten wir Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Wer sein Mehrfamilienhaus verkaufen will, kann gegebenenfalls einen höheren Erlös erzielen, wenn er seinen Mietern zuvor kündigt. Die Kündigung ist jedoch nur innerhalb ganz bestimmter rechtlicher Fristen möglich. Sind Ihnen als Verkäufer diese Fristen zu lang, können Sie sich mit Ihren Mietern aber noch auf sogenannte Mietaufhebungsverträge einigen. Mit diesen müssen allerdings sowohl Sie als auch Ihre Mieter einverstanden sein. In der Regel lohnt es sich, wenn Sie Mietern dabei entgegenkommen und Ihnen eine Abfindung zahlen und/oder sie bei den Umzugskosten unterstützen.

Beim Aufsetzen eines Aufhebungsvertrages sollten Sie unter anderem folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Art des Mietverhältnisses
  • detaillierte Anschrift, ggf. mit Angabe der Wohnungsnummer
  • Angabe zum Ende des Mietverhältnisses
  • Klausel, dass § 545 BGB – die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses, wenn der Mieter nicht auszieht – nicht zur Geltung kommt
  • Vereinbarungen zur Immobilienübergabe
  • Vereinbarungen, die Sie mit Ihren Mietern getroffen haben (Mietkaution, Schönheitsreparaturen, Betriebskostenabrechnung)
  • unter Umständen die Höhe der Abfindung/der Anteil der Übernahme an Umzugskosten, den Sie mit Ihrem Mieter vereinbaren
  • usw.

Gerade in einem Mietaufhebungsvertrag ist es wichtig, alles genauestens festzuhalten – selbst scheinbar kleine Details. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Unterstützung bei der Erstellung eines solchen Vertrags benötigen. Wir helfen Ihnen gerne.

Eigentümer, die eine vermietete Wohnung verkaufen möchten, dürfen Besichtigungstermine nicht nach Belieben durchführen. Stattdessen müssen sie dabei einige Punkte beachten:

  • Die Termine sollten tagsüber stattfinden. Als ideal gelten hier Zeiträume zwischen 10 und 13 sowie zwischen 16 und 18 Uhr. Natürlich können Sie mit den Mietern, die berufstätig sind,  auch andere Termine vereinbaren
  • Laut einem Gerichtsurteil drei Besichtigungen im Monat von 30 bis 45 Minuten zwischen 19 und 20 Uhr zumutbar (LG Frankfurt a. M., Az.: 2/17 S 194/01)
  • Besichtigungen an Sonn- und Feiertagen sind nur in Ausnahmefällen gestattet
  • den Termin sollten Sie Ihren Mietern bestenfalls schon 14 Tage vorher mitteilen, mindestens aber einen Tag vorher
  • sprechen Sie vorher mit Ihren Mietern, wann diese vor Ort sind. Denn sind diese verreist, können Sie ohne deren Erlaubnis keine Besichtigungstermine durchführen

Außerdem weisen wir Sie darauf hin, dass Sie nicht beliebig häufig Besichtigungstermine durchführen dürfen. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, beraten wir Sie gern.

Sichern Sie sich jetzt einen Termin für ein individuelles Strategie-Gespräch!

Nutzen Sie unseren Online-Kalender oder rufen Sie JETZT für einen Termin an: (0911) 47 77 60 13
Kundenberatung
Kundengespräch

Beim Verkauf an einen Investor spielen mehrere Punkte eine entscheidende Rolle, unter anderem,wie der Erhaltungszustand des Hauses ist. Dies kann den Wert maßgeblich beeinflussen. 

Seien Sie darum auf Fragen zum Zustand Ihres Mehrfamilienhauses gefasst. Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen können Sie mit entsprechenden Dokumenten nachweisen. So sind Sie bei den Verhandlungen mit Investoren gleich in einer besseren Position.

Wir wissen, was sich lohnt

Wir beraten Eigentümer im Vorfeld zu allen relevanten Fragen und finden für Sie als Verkäufer die besten Lösungen. So wissen wir auch, ob sich eher ein Globalverkauf oder die Aufteilung in Eigentumswohnungen lohnt. Beauftragen Sie IMMOPARTNER mit dem Verkaufsprozess, brauchen Sie sich selbst um nichts mehr kümmern.

Haben Sie noch ein Anliegen?

Möchten Sie weitere kostenlose & unverbindliche Informationen von unseren Immobilien-Experten erhalten oder sie etwas fragen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten.

Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Ein Mehrfamilienhausverkauf kann als Einheit verkauft werden. Manchmal lohnt sich aber auch die Aufteilung in Eigentumswohnungen.

Vor allem private und gewerbliche Investoren interessieren sich für den Kauf von Mehrfamilienhäusern – eine sehr exklusive Zielgruppe.

Manchmal kann es sich lohnen, Ihr Mehrfamilienhaus vor dem Verkauf in Eigentumswohnungen aufzuteilen. Dazu brauchen Sie aber Fachwissen sowie diverse Dokumente.

Der Verkauf vermieteter Mehrfamilienhäuser und Wohnungen birgt besondere rechtliche Fallstricke, die Sie frühzeitig kennen sollten. So müssen Sie zum Beispiel Kündigungsfristen beachten.

Darum sind wir beim Verkauf Ihr Ansprechpartner

Unsere Auszeichnungen, Referenzobjekte und Kundenstimmen sprechen für sich

Machen Sie sich anhand zahlreicher von uns bereits erfolgreich verkaufter Mehrfamilienhäuser ein Bild von der Qualität unserer Verkaufsleistungen.

Kundenstimmen

Bewertung vom 15.08.2022 bei Google

Weiterempfehlung für das Maklerbüro Immopartner, Stefan Sagraloff in Nürnberg. Vom ersten vertrauensvollen Kontakt mit Herrn Sagraloff bis zur kompletten Verkaufsabwicklung der Immobilie, durch die kompetente, freundliche und zuverlässige Frau Jegensdorf, verdient mein großes Lob. Danke und beste Grüße.

Mehr
5/5
BMH

Bewertung vom 08.08.2022 bei Google

Ich war mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden und freue mich auf weitere gemeinsame Projekte in der Zukunft. Frau Wittmann war stets höchst professionell, schnell und sehr zuverlässig. Als Immobilieninvestor schätze ich die unkomplizierte und zielorientierte Arbeit. Vielen Dank, klare Empfehlung!

Mehr
5/5
Marc Semmler

Bewertung bei Google vom 6.07.2022

Kompetenter, freundlicher, schneller und zuverlässiger Service !

Mehr
5/5
Johannes Possel

Bewertung  vom 30.05.2022 bei Google

Reibungsloser Ablauf, sehr nette und kompetente Ansprechpartnerin
Sehr zu empfehlen.. Vielen Dank.

Mehr
5/5
Steffen Rothfuss

Bewertung vom 16.05.2022 bei Google

Super Organisation und perfekte Kommunikation mit Frau Ahmic!
Vielen Dank nochmal

Mehr
5/5
Niklas „roja_na“ A.

Bewertung vom 28.04.2022 bei Google

Herr Sagraloff und Frau Jegensdorf haben mich zuverlässig, freundlich und kompetent durch den Wohnungsverkauf begleitet. Hervorheben möchte ich die tolle Kommunikation und schnelle Hilfsbereitschaft in allen belangen. Alle Beteiligte waren sehr zufrieden. Danke für den tollen Service! Herzliche Grüße!

Mehr
5/5
Josephine Herrmann
Tipps für Privatverkäufer

Was immer Sie rund um den Verkauf Ihrer Immobilie wissen möchten – wir begleiten Sie Schritt für Schritt dabei.

Warum mit Immopartner Verkaufen?

Ein Immobilienverkauf ist Vertrauenssache! Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen, unsere Kompetenzen sowie unser Erfolgskonzept.

Gesprächsführung beim Verkauf

So gehen Sie erfolgreich mit Interessenten und ihren Fragen um, erhalten wichtige Auskünfte und schützen sich vor unehrlichen Absichten.

Besichtigungen richtig durchführen

Wie Sie sich und Ihre Immobilie optimal auf den Besichtigungstermin vorbereiten und auch problematische Interessenten überzeugen.

Die perfekte Verhandlungsstrategie

Mit diesen Hilfestellungen werden Sie sich selbst mit zähen Verhandlungspartnern über Kaufpreis, überlassenes Inventar & Co. einig.

Mit dem richtigen Vertrag zum Notar

Was Sie bei der Vertragsgestaltung beachten müssen, welche Vorschriften für individuelle Vereinbarungen gelten und wofür Sie einen Notar brauchen.

Achtung Stolperfallen

Erfahren Sie, was die Verkaufsvorbereitung für Aufgaben mit sich bringt, welche Fallstricke auf Sie lauern und wie Sie diese umgehen.

8 Tipps aus der Praxis von Profis

Welche Fragen sollten Sie sich vor dem Verkauf stellen? Wie legen Sie die Zielgruppe fest und analysieren den Markt? Welche Unterlagen brauchen Sie?

Der optimale Verkaufspreis

Welche Fragen sollten Sie sich vor dem Verkauf stellen? Wie legen Sie die Zielgruppe fest und analysieren den Markt? Welche Unterlagen brauchen Sie?

Die finanzielle Verkaufsabwicklung

Lesen Sie, welche Regeln Sie als Eigentümer beim Verkauf beachten und befolgen müssen, damit der Erlös sicher auf Ihrem Konto ankommt.

Vermietung statt Verkauf?

Wissen ist Kapital – mit diesen wertvollen Tipps schützen Sie sich zuverlässig vor Mietnomaden, die Sie und Ihre Immobilie ruinieren wollen.

Ohne Energieausweis kein Verkauf

Erfahren Sie, welche Anforderungen die Energieeinsparverordnung 2014 an Immobilien stellt und was diese für Ihren Verkauf bedeuten.

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e. K.
Färberstr. 5 (Hefnersplatz)   ·   90402 Nürnberg   ·  Tel.: (0911) 47 77 60 13  ·   Fax: (0911) 47 77 60 14   ·   E-Mail an uns »

Unsere Social-Media-Kanäle:

Sie haben noch eine Frage?

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
Immobilien Marktbericht

Downloaden Sie unseren gratis Report über die Immobilienmärkte von Nürnberg, Fürth und Erlangen

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Kontakt
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Makler-Auftrag zur Wohnraumvermietung
Auftraggeber:
Auftragsobjekt:
Gewünschtes Paket:
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos