100% kostenfrei
Ihre kostenlose
Online-Wertermittlung
Einfach ein paar Eckdaten eingeben und Sie erhalten folgende Analyse:

Unser Service:

Wir sind bekannt aus
Money Immobilienmakler fair
Alle Kennzahlen für Ihren Verkaufserfolg
Folgende Informationen finden Sie in unserer Analyse

Überblick inklusive Lage-Bewertung

Bei unserer Online-Wertermittlung erhalten Sie aussagekräftige Informationen zu Ihrer Immobilie. Neben einem konkreten Verkaufspreis und dem Preis pro Quadratmeter enthält unser Bericht auch eine individuelle Lage-Bewertung für die Bereiche Einkaufen, Bildung, Gastronomie, Gesundheit und Freizeit.

Markttrend inklusive Preisentwicklung

Wie viele Objekte sind in den vergangenen zwei Jahren zu welchem Quadratmeterpreis verkauft worden? Wie hat sich der Quadratmeterpreis in dieser Zeit entwickelt? Mit unserer Trendanalyse erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Marktentwicklung in Ihrer Nachbarschaft.

Aktuelle Vergleichsobjekte auf dem Markt

Erfahren Sie, welche Vergleichsobjekte in Ihrer Nachbarschaft (in Bezug auf Zustand, Größe und Ausstattung) in den letzten Monaten verkauft wurden und welche aktuell auf dem Markt angeboten werden – inklusive aller Eckdaten wie Größe, Zimmer, Verkaufspreis und Preis pro Quadratmeter.                                                                                                        

Demografische Angaben

Um Ihre Immobilie erfolgreich zu vermarkten, ist es wichtig zu wissen, wer in Ihrer Nachbarschaft wohnt. In unserer demografischen Übersicht sehen Sie u. a. die Entwicklung der Einwohnerzahl, die Altersstruktur, das Bildungsniveau und die Anzahl der Erwerbstätigen. Besonders spannend sind hierbei auch die Prognosen für die Zukunft, um zu sehen, in welche Richtung sich Ihre Nachbarschaft entwickeln wird. 

Nahversorgung und Verkehrsanschluss

Wie gut ist Ihre Immobilie mit dem Auto, dem Fahrrad oder Bus und Bahn zu erreichen? Welche Einkaufsmöglichkeiten sind in der Nähe und wie sehen die Freizeitmöglichkeiten aus? In entsprechenden Grafiken erhalten Sie einen genauen Überblick.

Benötigen Sie nach Ihrer Online-Wertermittlung noch weiterführende Informationen? Dann betrauen Sie uns mit einer persönlichen und professionellen Wertermittlung!

Was ist meine Wohnung wert?

Wer seine Wohnung verkaufen möchte, steht vor einer großen Herausforderung. Im Verkaufsprozess sind viele Schritte für einen erfolgreichen Abschluss wichtig. Zentral ist dabei die Frage „Was ist meine Wohnung wert?“. Nur wenn Sie den Kaufinteressenten einen angemessenen Kaufpreis für die Immobilie nennen, stellen Sie sicher, dass diese die aufgerufene Summe für Ihre Wohnung zahlen werden. Grundlage dafür ist die Wertermittlung Ihrer Immobilie. Wie Sie Ihre Wohnung in Nürnberg bewerten lassen können und was sie dabei beachten müssen, haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Wozu brauche ich eine Immobilienbewertung?

Eigentümer greifen oftmals im Scheidungsprozess, bei einer Verkaufsabsicht oder zur Bestimmung des Marktwerts einer Wohnung nach einer Erbschaft auf eine Immobilienbewertung zurück. Der Grund dafür ist folgender: Auch Kaufinteressenten haben sich in der Regel seit Monaten darüber informiert, wie viel sie für eine Wohnung in entsprechender Lage zahlen müssen.

Online-Wertermittlung liefert erste wichtige Anhaltspunkte

In einem ersten Schritt können Sie den Wert Ihrer Nürnberger Wohnung mit IMMOPARTNER online ermitteln lassen. Dazu machen Sie einfach Angaben zu einigen Faktoren, die den Wert Ihrer Wohnung beeinflussen können. Bei der Wertermittlung kommt es auf zahlreiche Faktoren an, vor allem auch auf die Wohnfläche. Wie viel muss man für einen Quadratmeter zahlen? Das wollen so einige Interessenten wissen, da sie ihre Kaufentscheidung davon abhängig machen.

Allerdings gibt es hier eine Tücke: Der Quadratmeterpreis, der für Wohnraum in Ihrem Viertel gezahlt wird, sollten weder Sie als Wohnungsverkäufer noch Kaufinteressenten 1:1 zu Rate ziehen. Denn selbstverständlich wirken sich weitere Faktoren auf den Preis aus wie zum Beispiel das Baujahr, die Parkmöglichkeiten vor Ort oder die Anzahl der Zimmer.

Wenn Sie den Immobilienwert Ihrer Wohnung wissen möchten, nutzen Sie unser kostenloses Tool zur Online-Wertermittlung.

Kostenlose Wertermittlung mit unserem Online-Tool

Informieren Sie sich schnell und einfach über den Wert Ihres Grundstücks.

Was ist der Unterschied zwischen Verkehrswert und Verkaufswert?

Der Verkehrswert wird auch als Marktwert bezeichnet und ist der objektive Wert einer Immobilie, der auf Grundlage einer Immobilienbewertung berechnet wurde. Beeinflusst wird dieser von zahlreichen Aspekten wie Zustand, Ausstattung oder Lage der Wohnung. Der Verkaufswert hingegen ist der Preis, den der Abnehmer bereit ist für Ihre Immobilie zu zahlen. Wenn eine hohe Nachfrage von mehreren Kaufinteressenten besteht, kann der Verkaufswert wesentlich über dem zuvor ermittelten Verkehrswert liegen.

Was kostet eine Immobilienbewertung?

Manchmal ist es nötig, ein offizielles Gutachten anfertigen zu lassen – denn nur so können Sie gegen eine zu hohe Wertfestsetzung des Finanzamtes und somit gegen eine zu hohe Erbschafts- oder Schenkungssteuer vorgehen. Der Preis richtet sich meist nach dem geschätzten Wert der Immobilie und liegt in der Regel zwischen 1000 und 3000 Euro.

Oft ist für einen Verkauf jedoch kein offizielles Gutachten erforderlich, sondern eine Wertermittlung durch professionelle Immobilienmakler ausreichend. Für die Immobilienbewertung Ihrer Wohnung stellt IMMOPARTNER ein kostenloses Tool zur Wertermittlung online zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie nach wenigen Schritten eine ausführliche Analyse erhalten.

Möchten Sie persönlich mit uns sprechen?

Nutzen Sie unser Online-Kalender oder rufen Sie uns für einen Termin kurz an:

(0911) 47 77 60 13

Welche Aspekte fließen mit in die Immobilienbewertung rein?

Bei einer Immobilienbewertung spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Je mehr Aspekte bei der Wohnungsbewertung einbezogen werden, desto exakter kann der Verkaufspreis beziehungsweise der Verkehrswert Ihrer Immobilie bestimmt werden.

Wie auch bei der Buchung eines Hotels oder einer Ferienwohnung gilt: Je höher die Qualität der Ausstattung, desto höher ist auch der Preis. Zur Ausstattung gehören bei einer Wohnung verwendete Baumaterialien für Böden, Anzahl und Aufteilung der Zimmer, Armaturen in Küche und Bad sowie Garten, Garage, Balkon oder Terrasse.

Die Wohnfläche ist einer der bedeutsamsten Aspekte, wenn Sie Ihre Wohnung bewerten lassen. Außer Zimmergrößen und Raumaufteilungen spielt auch die Deckenhöhe eine Rolle. So sind beispielsweise hohe Altbaudecken sehr gefragt und beeinflussen den Immobilienpreis. Auch Balkone und Gärten fließen in die Berechnung der Wohnfläche mit ein.
Je höher eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus liegt, desto wertvoller ist sie. Wohnungen im obersten Stockwerk können sogar mehr als 20 Prozent teurer im Gegensatz zu den Erdgeschosswohnungen sein. Natürlich spielen bei diesen Überlegungen noch andere Faktoren mit rein. Wenn eine Erdgeschosswohnung beispielsweise über eine große Terrasse verfügt oder kein Aufzug vorhaben ist, verlieren die höher gelegenen Wohnungen an Attraktivität und der Wert sinkt.

Die Lage der Wohnung ist außer der Wohnfläche die wichtigste Einflussgröße bei der Immobilienbewertung. Dabei wird üblicherweise zwischen Mikro- und Makrolage unterschieden. Auch der Bodenrichtwert spielt eine Rolle, da in größeren Städten wie Nürnberg, München oder Hamburg deutlich höhere Immobilienpreise als in Kleinstädten veranschlagt werden.

Die Makrolage beschreibt das weitere Umfeld Ihrer Immobilie. Dazu zählen außer der wirtschaftlichen und geographischen Lage, Bevölkerungsstruktur auch die Verfügbarkeit an Arbeitsplätzen sowie der Ausbau der Infrastruktur.

Die Mikrolage beschreibt das engere Umfeld Ihrer Wohnung. Dafür sind Faktoren wie Verkehrsanbindung, Freizeitmöglichkeiten, Verkehrsumfeld (ruhige/laute Straßen), Ausrichtung der Wohnung (Himmelsrichtung) und Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie Supermärkte entscheidend.
Im Zuge einer Immobilienbewertung in Nürnberg werden auch Außenbereiche berücksichtigt. Garagen, Stellplätze, Kellerräume, Fahrradständer, Garten oder andere Außenanalgen steigern zusätzlich den Wert Ihrer Wohnung.

Für den Zustand der Wohnung ist der Modernisierungs- bzw. Sanierungsstand entscheidend. Etwaige Mängel oder Sanierungsrückstände beeinflussen den Immobilienwert negativ. Daher werden unter anderem folgende Punkte unter die Lupe genommen:

  • Dach
  • Fassade
  • Fenster
  • Elektrische Leitungen
  • Wärmedämmung
  • Heizungsanlage

Besonders wichtig und gleichzeitig ein wertsteigernder Faktor ist die Energieeffizienz. Dabei können sich die Qualität und der Zustand der Heizanlage sowie die Isolierung der Fenster und Türen positiv oder negativ bei der Immobilienbewertung auswirken. Jeder Immobilienbesitzer ist vor dem Verkauf verpflichtet, einen Energieausweis parat zu haben. Vor allem ältere Wohnungen unterliegen immer mehr energetischen Auflagen, die es einzuhalten gilt.

Welche Dokumente brauche ich für die Immobilienbewertung?

Ganz egal, ob Sie für die Wohnungsbewertung einen Experten beauftragen oder Sie die Wertermittlung selbst in die Hand nehmen – für den gesamten Prozess brauchen Sie einige Kennzahlen Ihrer Immobilie, die Sie in Ihren Unterlagen finden sollten.

Dazu gehören folgende Dokumente:

  • Bauplan inkl. Baujahr des Gebäudes
  • Wenn vorhanden: Nachweis über Modernisierungen/Sanierungen
  • Energieausweis
  • Wohnungsmietvertrag, wenn die Immobilie aktuell vermietet ist
  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Wohn-, Nutz- und Grundflächenberechnung
  • Teilungserklärung
  • Eigentümerprotokolle
  • Auszug aus Baulastenverzeichnis
  • Amtlicher Katasterplan (Liegenschaftskarte)
  • Wenn vorhanden: Denkmalschutzunterlagen
  • Instandhaltungsrücklage
  • Nebenkostenabrechnungen
  • Wirtschaftsplan

Möchten Sie persönlich mit uns sprechen?

Nutzen Sie unser Online-Kalender oder rufen Sie uns für einen Termin kurz an:

(0911) 47 77 60 13

Welche Verfahren zur Wertermittlung einer Wohnung gibt es?

Insgesamt gibt es drei verschiedene Methoden, um eine Wohnungsbewertung vorzunehmen. Für welches Verfahren sich der Sachverständige entscheidet, ist abhängig von der Immobilienart. In seltenen Fällen wird ein zweites Verfahren ergänzend eingesetzt.

Das Vergleichswertverfahren wird am häufigsten für die Wertermittlung von Immobilien verwendet. Es eignet sich vor allem für gut vergleichbare Immobilien. Bei diesem Verfahren wird der Verkehrswert Ihrer Wohnung mit Hilfe von Vergleichsobjekten ermitteln, die der zu verkaufenden Wohnung ähneln und in einer vergleichbaren Lage in der Vergangenheit verkauft wurden. Folglich lässt sich der Verkaufspreis besser bestimmen, umso mehr Immobilien zum Vergleich verfügbar sind und wie ähnlich sie in ihren Merkmalen sind.

Das Sachwertverfahren ist eine Methode zur Wertermittlung einer selbstgenutzten Immobilie. Aufgrund der Komplexität wird es nur angewandt, wenn das Vergleichswertverfahren nicht geeignet ist. Bei diesem Verfahren werden Gebäudewert und Bodenwert getrennt voneinander bestimmt. Für den Bodenwert werden Grundstücksfläche und Bodenrichtwert miteinander multipliziert, während der Gebäudewert aus den ursprünglichen Baukosten abzüglich der Alterswertminderungen berechnet wird. Im anschließenden Sachwertverfahren dann Bodenwert und Gebäudesachwert addiert. Daraus ergibt sich der vorläufige Wert der Immobilie. Der wird danach mit dem Sachwertfaktor multipliziert, der abhängig ist von Bodenrichtwert, vorläufigen Sachwert und Gebäudetyp. Letztlich zeigt der Wert, wie viel es kosten würde, die Immobilie erneut zu bauen.

Bei dem Ertragswertverfahren stehen Renditeüberlegungen im Vordergrund, so dass der Verkehrswert anhand des möglichen Ertrags in der Zukunft berechnet wird. Aufgrund dessen findet dieses komplizierte Verfahren vor allem Anwendung für Mietobjekte wie Mehrfamilienhäuser, Wohnungen oder auch Gewerbeimmobilien.

Welche Relevanz hat der Bodenrichtwert für die Immobilienbewertung?

Bodenrichtwerte dienen für Sie im Verkaufsprozess Ihrer Immobilie als nützlicher erster Richtwert. Jedoch sollten Sie sich vergegenwärtigen, dass die tatsächlichen Preise innerhalb eines Gebiets voneinander abweichen können. Bodenrichtwerte eignen sich daher ideal als Hilfe zur Orientierung, nicht mehr und nicht weniger. Dies geht zurück auf die Tatsache, dass bestimmte Eigenschaften der betreffenden Grundstücke wie z.B. besondere Grundstücksformen oder die Bodenbeschaffenheit in den Richtwerden nicht berücksichtigt werden. Außerdem können besonders niedrig- oder hochpreisige Immobilien in Zonen die Werte verzerren. So werden in besonders gefragten Gebieten durchaus Liebhaberpreise gezahlt, die folglich den Bodenrichtpreis in die Höhe treiben.

Die Bodenrichtwerte sind dafür da, das Bodenmarktgeschehen transparenter darzustellen. Wichtig ist jedoch zu berücksichtigen, dass sie keine bindende Wirkung für die Kaufverhandlungen haben.

Haus und Bodenwert

Kostenlose Immobilienbewertung mit IMMOPARTNER

IMMOPARTNER ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Immobilienbewertungen in Nürnberg. Wir zeichnen uns durch regionales Know-How aus und kennen uns mit den Immobilienpreisen in Nürnberg exzellent aus.

Mit Hilfe des Formulars zur Online-Wertermittlung erhalten Sie in wenigen Schritten eine umfassende Immobilienbewertung für Ihre Nürnberger Immobile. Nachdem Sie einige Daten eingegeben haben, senden wir Ihnen eine mehrseitige Analyse mit detaillierten Ausführungen zu Lage-Bewertung und Preisentwicklung zu. Außerdem stellen wir Ihnen Dokumente zu demografischen Angaben wie Einwohnerzahl und Altersstruktur der Gegend sowie Informationen über die Nahversorgung und die Verkehrsanbindungen zur Verfügung.

Sie möchten Ihre Immobilie mit IMMOPARTNER bewerten? Dann gelangen Sie hier zum kostenlosen Tool.

Kostenlose Wertermittlung mit unserem Online-Tool

Informieren Sie sich schnell und einfach über den Wert Ihres Grundstücks.

Abgesehen von der Online-Wertermittlung sind wir auch in einem persönlichen Gespräch für Sie da. Unsere Makler beraten Sie gerne umfassend bei allen Fragen zur Wertermittlung Ihrer Wohnung in Nürnberg und geben Ihnen hilfreiche Tipps. Sie können Ihnen beispielsweise auch die passenden Antworten auf kritische Fragen liefern wie z.B.: Wie wirken sich Verbindlichkeiten gegenüber Dritten oder Rechtsstreitigkeiten in der Eigentümergemeinschaft aus?

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Wohnung. Bei einem Termin besichtigen wir gemeinsam mit Ihnen die Wohnung und das Gemeinschaftseigentum, erfassen alle erforderlichen Werte und Daten, prüfen die relevanten Unterlagen, besprechen mit Ihnen bereits vorgenommene oder anstehende Modernisierungen und vieles mehr – kurz: Wir übernehmen den Verkaufsablauf vollständig für Sie. Dabei berücksichtigen wir auch die Lage Ihrer Wohnung, beurteilen diese und liefern Ihnen anschließend eine realistische
Verkaufspreiseinschätzung.

Möchten Sie mehr zu unserer professionellen Wertermittlung erfahren und Ihre Wohnung zu einem angemessenen Preis verkaufen? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden!

Häufig gestellte Fragen
Wie viel eine Wohnung wert ist, erfahren Sie mit Hilfe einer Immobilienbewertung. Beeinflusst wird der Immobilienwert durch verschiedene Aspekte wie Lage, Zustand oder auch Ausstattung der Wohnung.
Der Verkehrswert oder auch Marktwert ist das Ergebnis einer Immobilienbewertung und beschreibt den objektiven Wert der Immobilie. Bei dem Verkaufswert handelt es sich um den Preis, den Kaufinteressierte tatsächlich bezahlt. Im Falle einer hohen Nachfrage liegt der Verkaufswert in der Praxis oft über den Verkehrswert.
Am häufigsten wird das Vergleichswertverfahren angewendet, bei denen zur Immobilienbewertung sich ähnelnde Vergleichsobjekte herangezogen werden. Sofern dieses Verfahren nicht angewendet werden kann, greifen Sachverständige auf das Ertrags- oder Sachwertverfahren zurück.
Wir kennen den Nürnberger Markt
Vertrauen Sie auf unsere Expertise

Wohnungswert online ermitteln

Mit dem richtigen Hintergrundwissen geschickter verkaufen

Denken Sie darüber nach, Ihre Wohnung zu verkaufen? Dann sollten Sie nicht unüberlegt in den Verkauf starten, sondern sich ein umfangreiches Hintergrundwissen zum Verkaufsprozess aneignen – besonders über den Wert Ihrer Wohnung. Denn wissen Sie nicht, was diese wert ist, werden Sie sie kaum zu einem angemessenen Preis verkaufen können. Der Grund: Auch Kaufinteressenten informieren sich darüber, was sie für eine entsprechende Wohnung zahlen müssen und werden nicht mehr als unbedingt nötig für diese ausgeben wollen. Wenn Sie mit IMMOPARTNER verkaufen, übernehmen wir die Wertermittlung für Sie und erzielen einen angemessenen Preis für Ihre Wohnung.

Online-Wertermittlung liefert erste wichtige Anhaltspunkte

In einem ersten Schritt können Sie den Wert Ihrer Wohnung online ermitteln lassen. Dazu machen Sie einfach Angaben zu einigen Faktoren, die den Wert Ihrer Wohnung beeinflussen können. Bei der Wertermittlung kommt es auf zahlreiche Faktoren an, vor allem auch auf die Wohnfläche. Wie viel muss man für einen Quadratmeter zahlen? Das wollen so einige Interessenten wissen, da sie ihre Kaufentscheidung davon abhängig machen.

Allerdings gibt es hier eine Tücke: Der Quadratmeterpreis, der für Wohnraum in Ihrem Viertel gezahlt wird, sollten weder Sie als Wohnungsverkäufer noch Kaufinteressenten 1:1 zu Rate ziehen. Denn selbstverständlich wirken sich weitere Faktoren auf den Preis aus, zum Beispiel das Baujahr, die Parkmöglichkeiten vor Ort oder die Anzahl der Zimmer.

Wenn Sie den Wert Ihrer Wohnung wissen möchten, schicken Sie uns über unser Formular einfach einige Eckdaten Ihrer Wohnung und wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Von Angesicht zu Angesicht

Während eines persönlichen Gespräches stehen Ihnen unsere Makler gerne umfassend und beratend bei allen Fragen zur Wertermittlung zur Seite. Sie können Ihnen beispielsweise auch die passenden Antworten auf kritische Fragen liefern wie z.B.: Wie wirken sich Verbindlichkeiten gegenüber Dritten oder Rechtsstreitigkeiten in der Eigentümergemeinschaft aus? 

Manchmal ist es nötig, ein offizielles Gutachten anfertigen zu lassen – denn nur so können Sie gegen eine zu hohe Wertfestsetzung des Finanzamtes und somit gegen eine zu hohe Erbschafts- oder Schenkungssteuer vorgehen.

Meist ist für einen Verkauf jedoch kein offizielles Gutachten erforderlich, sondern eine Wertermittlung durch professionelle Immobilienmakler ausreichend.

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Wohnung. Bei einem Termin besichtigen wir gemeinsam mit Ihnen die Wohnung und das Gemeinschaftseigentum, erfassen alle erforderlichen Werte und Daten, besprechen mit Ihnen bereits vorgenommene oder anstehende Modernisierungen, prüfen die relevanten Unterlagen und vieles mehr – kurzum: Wir übernehmen den gesamten Verkaufsablauf für Sie. Dabei berücksichtigen wir auch die Lage Ihrer Wohnung, beurteilen diese und liefern Ihnen anschließend eine realistische Verkaufspreiseinschätzung.

Möchten Sie mehr zu unserer professionellen Wertermittlung erfahren und Ihre Wohnung zu einem angemessenen Preis verkaufen? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns melden!

Ihre Ansprechpartner

Stefan Sagraloff

Stefan Sagraloff

Tel.: (0911) 47 77 60 10
team_mertsiotakis

Tatjana Mertsiotakis

Tel.: (0911) 47 77 60 13

Möchten Sie persönlich mit uns sprechen?

Nutzen Sie unser Online-Kalender oder rufen Sie uns für einen Termin kurz an:

(0911) 47 77 60 13

Was unsere Kunden über uns denken

Sehr kompetente Beratung. Fühle mich dort gut aufgehoben. Kundenfreundlich, zuverlässig und vor allem schnelle Kommunikation. Sehr gerne wieder!

5/5
Silvia Eb

Ich bin dankbar für die Aufmerksamkeit, die ich erhalten habe. Die Richtlinien und die Antworten auf meine Fragen wurden klar und schnell beantwortet.

sergi
5/5
Sergi Rio Carrello

Der Verkauf meiner Wohnung lief sehr schnell ab. Bereits nach drei Wochen konnte der Notartermin stattfinden. Ich musste mich um nichts kümmern. Sowohl Herr Sagraloff als auch seine charmante Mitarbeiterin haben alles sehr professionell in die Wege geleitet …

nophoto
5/5
Michael Werkmann

Eine tolle Wohnung, effizient und einfacher Prozess, jedoch mit großer Flexibilität und kontinuierlichen Service nach Vertragsunterzeichnung

nophoto
5/5
jezzlaffy

Sehr Professionell. Nette Leute und Sehr schneller Abwicklung.Ein Besonderen Dank an die Frau Mai. Gerne wieder 👍🏼👍🏼👍🏼

nophoto
5/5
Emre San

Mit IMMOPARTNER wieder einmal äußerst zufrieden. Vielen Dank für die gute Betreuung, angenehme und professionelle Zusammenarbeit, insbesondere an Frau Mai und Frau Jegensdorf.

benedikt
5/5
Benedikt Aigner
Immobilien Marktbericht

Downloaden Sie unseren gratis Report über die Immobilienmärkte von Nürnberg, Fürth und Erlangen

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung

Sie haben noch eine Frage?

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Kontakt
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Makler-Auftrag zur Wohnraumvermietung
Auftraggeber:
Auftragsobjekt:
Gewünschtes Paket:
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.

Bewerbungsformular

Wir benötigen mindestens ein Profil von Ihnen!

Wie haben Sie von uns erfahren?
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.