Immobilienpreise in Nürnberg-Ebensee und Unterbürg

Über Nürnberg-Ebensee und Unterbürg

Ebensee und Unterbürg: Zwei Viertel in Nürnberg, die idyllische Wohngelegenheiten inmitten von natürlicher Schönheit bieten. Ebensee, das malerische Villenviertel zwischen Erlenstegen und Mögeldorf, lockt mit historischen Villen und dem gleichnamigen See. Unterbürg hingegen, eingebettet zwischen Mögeldorf und Laufamholz, zeichnet sich durch seine ruhige, fast dörfliche Atmosphäre aus. Hier laden die Ufer der Pegnitz und der Unterbürger Weiher zu entspannten Spaziergängen und Wanderungen ein.

Um einen Überblick über die Immobilienlandschaft zu bieten, zeigen wir im Folgenden aktuelle Kauf- und Mietpreise anhand der uns vorliegenden Daten.

Herr Sagraloff
Autor: Stefan Sagraloff
Aktualisiert am 19.02.2024

Immobilienpreise 2024 für Nürnberg-Ebensee und Unterbürg

Die aktuellen Kaufpreise für Häuser in Ebensee und Unterbürg liegen aktuell bei 4192 € pro Quadratmeter und für Bestandswohnungen bei 4512 € pro Quadratmeter.
  • Kaufpreise Wohnung
  • Kaufpreise Haus
Kaufpreise Häuser

4.192 €/m²

-10,48 %
Kaufpreise Wohnungen (Bestand)

4.512 €/m²

+8,41 %
Kaufpreise Wohnungen (Neubau)

5.354 €/m²

+0,27 %

Immobilienpreiskarte für Nürnberg-Ebensee und Unterbürg

Nutzen Sie unsere interaktive Preiskarte von Nürnberg und dem Stadtteil Ebensee und Unterbürg um sich einen genaueren Überblick über die aktuellen Kaufpreise pro Quadratmeter zu verschaffen.
Kaufpreis / m²  help
Die Einfärbung dieser Karte repräsentiert lokale Preisdifferenzen. Um die preislichen Unterschiede verschiedener Standorte ermitteln zu können, basieren die Quadratmeter-Preise (Verkauf und Vermietung) auf einer repräsentativen Beispiel-Immobilie, deren Standort entsprechend variiert wird. Die Berechnungen sind somit unabhängig von der Marktwertschätzung der von Ihnen spezifizierten Wohnung.
Nürnberg, Erlangen, Fürth, Schwabach
> 4.200 € / m²
3.800 € / m²
3.400 € / m²
2.900 € / m²
< 2.500 € / m²