Bodenrichtwerte Grundstücke
CAP_1021_Immopartner_Stefan_Sagraloff
Siegel_Fairster_Immobilienmakler_2022_IMMOPARTNER

Bodenrichtwerte 2022 einfach erklärt: Diesen Wert hat Ihre Immobilie in Nürnberg

Das erwartet Sie auf dieser Seite:

Bodenrichtwert Nürnberg: Was sagt er aus?

Der Bodenrichtwert Nürnberg ist eine Orientierungshilfe, um den Preis eines Grundstücks zu ermitteln. Er zeigt, wie viel Euro Ihnen pro Quadratmeter für ein unbebautes Grundstück in einem Gebiet – zum Beispiel in Nürnberg – etwa gezahlt werden muss. Derartige Bodenrichtzonen sind bestimmte Straßen oder Straßenzüge zugeordnet, können aber auch Ortsteile oder Ortschaften umfassen. Der Bodenwert spielt folglich für Verkäufer unter anderem im Rahmen der Wertermittlung eine große Rolle.

Städte und Kommunen tun sich häufig schwer damit, neues Bauland auszuweisen, sodass die Nachfrage immer weiter steigt – ebenso wie die Preise für Baugrundstücke. Diese haben sich in den vergangenen Jahren immer weiter nach oben geschraubt – ein Trend, der sich auch in absehbarer Zeit kaum abschwächen dürfte. Wer Bauland, ein Haus oder eine Wohnung verkaufen möchte, sollte sich daher gut darüber informieren, wie viel die Immobilie wert ist. Denn je nach Region und Lage können die Preise für Grundstücke stark variieren.

Gespräch
Kundengespräch

Wie wird der Bodenrichtwert errechnet und wer legt ihn fest?

Für die Errechnung der Bodenrichtwerte in Nürnberg bzw. in der jeweiligen Gemeinde sind Gutachterausschüsse zuständig. Sie setzen, sich je nach Gemeinde, beispielsweise aus Vermessungsingenieuren, Sachverständigen für Immobilienbewertungen, Immobilienmaklern, Stadtplanern, Architekten und Landwirten zusammen. Dieses Gremium greift dabei auf Unterlagen vergangener Verkäufe zurück, die Notare nach einem Immobiliengeschäft an die Geschäftsstellen entsprechender Gutachterausschüsse senden. Sie sammeln diese Unterlagen, werten sie in gewissen Abständen (Berechnungszeiträumen) aus und erstellen sogenannte Kaufpreissammlungen. Auf dessen Basis können so für einzelne Zonen in Nürnberg die Bodenrichtwerte errechnet werden.

Faktoren, die bei der Festlegung der Bodenrichtwerte von Bedeutung sind:

  • Lage
  • Möglichkeiten der Bebauung
  • Grundstücksgröße

Die Formel zur tatsächlichen Berechnung des Bodenwertes lautet dabei wie folgt: Bodenrichtwert (Euro/m²) x Grundstücksfläche (m²) = Bodenwert.

Beispiel:
Laut Bodenrichtwertkarte (Stichtag 31.12.2022) zahlt man für ein erschlossenes Grundstück einer Wohnimmobilie in Nürnberg-Katzwang 760 Euro pro m² (Penzendorfer Staße/Richard-Strauss-Straße GFZ: 0,5). 

Bodenrichtwert 690 Euro/m² x Grundstücksfläche 350 m² = 241.500 Euro Bodenwert.

Unser Tool zur Online-Wertermittlung steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Bereits ein paar Eckdaten reichen aus, um einen umfassenden Bericht unter anderem zu Lage-Bewertung, Markttrends sowie aktuellen Vergleichsobjekten auf dem Markt von uns zu erhalten.

Kostenlose Wertermittlung mit unserem Online-Tool

Informieren Sie sich schnell und einfach über den Wert Ihres Grundstücks.

Wo finde ich den Bodenrichtwert für Nürnberg?

An die Bodenrichtwerte können Sie auf unterschiedliche Weise gelangen. Die Nürnberger Bodenrichtwerte zum Beispiel können im Beratungs- und Dienstleistungsangebot im DLZ BAU (Lorenzer Straße 30) eingesehen werden. Online ist darüber hinaus eine Abfrage gegen eine Gebühr möglich.

Die Bodenrichtwerte werden je nach Gesetzeslage in den Bundesländern in der Regel zum Stichtag 31. Dezember oder 1. Januar durch den Gutachterausschuss ermittelt. Nach Veröffentlichung sind die ermittelten Zahlen sowohl in Bodenrichtwert-Tabellen als auch auf Bodenrichtwert-Karten zu finden.

In Nürnberg werden die Bodenrichtwerte regelmäßig zum Stichtag 31. Dezember in den Jahren mit gerader Jahreszahl durch den Gutachterausschuss erhoben. Aufgrund der Reform der Grundsteuer wurden zum 01.01.2022 außerturnusmäßig die Bodenrichtwerte aktualisiert. 

Über uns können Sie die neuen Bodenrichtwerte kostenfrei erfahren. (0911) 47 77 60 16

Tipp:
Achten Sie beim Erfragen des Bodenrichtwertes unbedingt darauf, für welche Nutzungsart Sie das Baugrundstück in Nürnberg damals erworben haben. Denn die Bodenrichtwerte für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser oder gewerbliche Objekte unterscheiden sich voneinander.

Wie aussagekräftig ist der Bodenrichtwert?

Bodenrichtwerte dienen für Sie im Verkaufsprozess Ihrer Immobilie als nützlicher erster Richtwert. Jedoch sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass die tatsächlichen Preise innerhalb einer Zone voneinander abweichen können. Die Nürnberger Bodenrichtwerte eignen sich daher ideal als Orientierungshilfe, nicht mehr und nicht weniger. Dies resultiert aus der Tatsache, dass bestimmte Eigenschaften der jeweiligen Grundstücke wie z. B. extravagante Grundstücksformen oder die Bodenbeschaffenheit in den Richtwerten nicht berücksichtigt werden. Zusätzlich können außergewöhnlich hoch- oder niedrigpreisige Immobilien in Gebieten die Werte verzerren. So werden in besonders gefragten Gegenden durchaus Liebhaberpreise gezahlt, die folglich den Bodenrichtpreis erhöhen.

Die Bodenrichtwerte haben das Ziel, das Bodenmarktgeschehen transparenter zu gestalten. Wichtig ist dennoch zu beachten, dass sie keine bindende Wirkung bei Kaufverhandlungen haben. Sie dürfen demnach unter keinen Umständen mit Verkehrswerten gleichgesetzt werden.

Fordern Sie jetzt Ihren Bodenrichtwert bei uns an.

Nutzen Sie dazu unser Formular und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

Wie lese ich eine Bodenrichtwertkarte?

Was ist denn nun eine „sehr gute Lage“? Aufschluss darüber können Bodenrichtwert-Karten geben. Darin sind gleichbehandelte Nachbarschaften, die in Merkmale wie Arten der Bebauung und Nutzung, GFZ und Lageklasse übereinstimmen, als schattierte Flächen markiert.

Immopartner BodenrichtwertBodenrichtwerte beziehen sich daher auf die Grundstücksqualität, wie sie in der jeweiligen Zone mehrheitlich vorkommt. Mit Hilfe einer Legende kann der ungefähre Bodenrichtwert, zum Beispiel für ein bestimmtes Grundstück in Nürnberg, abgelesen werden. Was im ersten Moment wie ein kryptischer Bruch erscheint, lässt sich mit Hilfe einiger Zusatzinfos leicht entschlüsseln.

Während der Buchstabe im Nenner die mögliche Flächennutzung angibt, beschreibt die folgende Zahl die wertrelevante Geschossflächenzahl. Diese ist wichtig für die Berechnung, wie viel Fläche des Grundstücks für das Wohnen genutzt werden darf.

Beispiel:
Ein Grundstück hat 800 m² Fläche und eine WGFZ von 0,7. Bei der Bebauung dieses Grundstück darf die spätere Wohnfläche aller Etagen nicht über 0,7 x 800 m² = 560 m² betragen.

Sichern Sie sich jetzt einen Termin für ein individuelles Strategie-Gespräch!

Nutzen Sie unseren Online-Kalender oder rufen Sie JETZT für einen Termin an: (0911) 47 77 60 13

Was ist der Unterschied zwischen Bodenrichtwert und Verkehrswert?

Wichtigster Fakt: Bodenrichtwert ist nicht gleich Verkehrswert. Während der Bodenrichtwert Nürnberg einen Orientierungswert für die Wertermittlung unbebauter Grundstücke angibt, beschreibt der Verkehrswert den aktuellen Wert einer Immobilie oder eines Grundstückes. Dieser gilt beim Verkauf von Immobilien als Grundlage für den festzulegenden Verkaufspreis. Zwar gibt der Bodenrichtwert wichtige Informationen, auf deren Basis der Verkehrswert bestimmt wird. Dennoch sind Bodenrichtwert-Tabellen oder Bodenrichtwert-Karten wie es sie für Nürnberg und andere Städte gibt unter keinen Umständen ein adäquater Ersatz für die Begutachtung durch einen Immobilienmakler. Darüber hinaus ist zu beachten, dass eine Bodenrichtwertkarte die Werte vergangener Jahre abbildet. Aufgrund dessen sinkt die Aussagekraft, sofern eine Region sich dynamisch entwickelt.

Im Zuge der Wertermittlung einer Immobilie sind außer dem Bodenrichtwert auch andere Aspekte wie Lage, Grundstücksgröße und Möglichkeiten der Bebauung entscheidend. Insofern liegt der Verkehrswert eines Grundstücks beziehungsweise einer Immobilie in der Praxis oft über dem Bodenrichtwert. Die Ermittlung dieses Verkehrswerts muss von einem Immobilien-Sachverständigen erfolgen.

Kostenlose Wertermittlung mit unserem Online-Tool

Informieren Sie sich schnell und einfach über den Wert Ihres Grundstücks.

Welche Bedeutung hat der Bodenrichtwert beim Hausverkauf in Nürnberg?

Beim Hausverkauf in Nürnberg kann der Bodenrichtwert eine große Rolle spielen, wenn das Vergleichswertverfahren keine Anwendung findet. In diesem Fall bildet dieser die Grundlage für die Wertermittlung und somit auch für den Verkaufspreis eines Hauses. Im Zuge eines „normalen“ Hausverkaufs wird der Bodenrichtwert kaum bis gar nicht berücksichtigt, da die Hausbewertung dann mit Hilfe des Vergleichswertverfahrens erfolgt. Dies bedeutet, dass ein Sachverständiger wie beispielsweise ein Immobilienmakler aufgrund seiner Erfahrung und seines Wissens bei einer Begutachtung vor Ort den Wert des Hauses ermittelt.

Achtung: Der tatsächliche Grundstückswert und folglich auch der Immobilienwert liegen in den meisten Fällen deutlich über dem Bodenrichtwert – von einer reinen Immobilienbewertung auf Grundlage des Bodenrichtwerts sollten Verkäufer daher unbedingt absehen.

Bodenrichtwerte und Immobilienpreise in Nürnberg

Erhalten Sie direkt ausführliche Informationen zu Immobilienpreisen und Bodenrichtwerten in ganz Nürnberg. Auf interaktiven Stadtteilkarten von Almoshof bis Zollhaus können Sie aktuelle Preisentwicklungen einsehen, die als Orientierungshilfe für die Wertermittlung Ihrer Immobilie dienen.

FAQ Bodenrichtwert
Der Bodenrichtwert ist eine Orientierungshilfe, wie viel Euro pro Quadratmeter für ein unbebautes Grundstück in einem Gebiet etwa gezahlt werden muss. Der Bodenwert spielt vor allem für Verkäufer im Rahmen der Wertermittlung einer Immobilie eine große Rolle.
Bodenrichtwerte bilden die Grundlage für die Ermittlung des Verkehrswerts einer Immobilie. Der Verkehrswert liegt aufgrund von Lage, Bebauungsart etc. oftmals deutlich über dem Bodenrichtwert.
Für die Ermittlung der Bodenrichtwerte der jeweiligen Gemeinde sind Gutachterausschüsse zuständig. Das Gremium greift bei der Berechnung auf sogenannte Kaufpreissammlungen zurück. Auf dessen Basis können so für einzelne Zonen einer Gemeinde die Bodenrichtwerte ermittelt werden.
Nein. Im Zuge der Wertermittlung einer Immobilie sind außer dem Bodenrichtwert auch andere Aspekte entscheidend. Insofern liegt der Verkehrswert eines Grundstücks beziehungsweise einer Immobilie in der Praxis oft weit über dem Bodenrichtwert.

Haben Sie noch ein Anliegen?

Möchten Sie weitere kostenlose & unverbindliche Informationen von unseren Immobilien-Experten erhalten oder sie etwas fragen? Dann nutzen Sie die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten.

100% kostenfrei

Ihre kostenlose
Online-Wertermittlung

Einfach ein paar Eckdaten eingeben und Sie erhalten folgende Analyse:

Unser Service:

Wir sind bekannt aus
2021 Siegel Partner Marktforschung
Kostenlose Infobroschüre

Laden Sie sich jetzt schnell und unkompliziert viele weitere Informationen herunter.

Ihre Kontaktdaten
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Weitere interessante Themen

Nicht jedes Grundstück ist für jeden Käufer attraktiv. Erfahren Sie mehr über die Zielgruppen, die Sie mit diesem ansprechen können.

Kleinere Grundstücke eignen sich eher für private Käufer, die sofort mit dem Bau ihres Ein- oder Zweifamilienhauses starten wollen.

Bauträger kaufen häufig Grundstücke als Teil eines größeren Geländes an und haben ganz spezifische Vertragsbedingungen.

Wenn Sie Ihr Grundstück an einen Projektentwickler verkaufen wollen, sollten Sie dessen Pläne und Anforderungen kennen.

Mit uns verkaufen Sie Grundstücke einfach besser

Wir kennen den Markt und haben die richtigen Kontakte zu privaten Kaufinteressenten, Bauträgern und Projektentwicklern.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von den vielfältigen Grundstücken, die wir bereits erfolgreich verkauft haben.

Kundenstimmen

Bewertung vom 15.08.2022 bei Google

Weiterempfehlung für das Maklerbüro Immopartner, Stefan Sagraloff in Nürnberg. Vom ersten vertrauensvollen Kontakt mit Herrn Sagraloff bis zur kompletten Verkaufsabwicklung der Immobilie, durch die kompetente, freundliche und zuverlässige Frau Jegensdorf, verdient mein großes Lob. Danke und beste Grüße.

Mehr
5/5
BMH

Bewertung vom 08.08.2022 bei Google

Ich war mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden und freue mich auf weitere gemeinsame Projekte in der Zukunft. Frau Wittmann war stets höchst professionell, schnell und sehr zuverlässig. Als Immobilieninvestor schätze ich die unkomplizierte und zielorientierte Arbeit. Vielen Dank, klare Empfehlung!

Mehr
5/5
Marc Semmler

Bewertung bei Google vom 6.07.2022

Kompetenter, freundlicher, schneller und zuverlässiger Service !

Mehr
5/5
Johannes Possel

Bewertung  vom 30.05.2022 bei Google

Reibungsloser Ablauf, sehr nette und kompetente Ansprechpartnerin
Sehr zu empfehlen.. Vielen Dank.

Mehr
5/5
Steffen Rothfuss

Bewertung vom 16.05.2022 bei Google

Super Organisation und perfekte Kommunikation mit Frau Ahmic!
Vielen Dank nochmal

Mehr
5/5
Niklas „roja_na“ A.

Bewertung vom 28.04.2022 bei Google

Herr Sagraloff und Frau Jegensdorf haben mich zuverlässig, freundlich und kompetent durch den Wohnungsverkauf begleitet. Hervorheben möchte ich die tolle Kommunikation und schnelle Hilfsbereitschaft in allen belangen. Alle Beteiligte waren sehr zufrieden. Danke für den tollen Service! Herzliche Grüße!

Mehr
5/5
Josephine Herrmann
Tipps für Privatverkäufer

Was immer Sie rund um den Verkauf Ihrer Immobilie wissen möchten – wir begleiten Sie Schritt für Schritt dabei.

Warum mit Immopartner Verkaufen?

Ein Immobilienverkauf ist Vertrauenssache! Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen, unsere Kompetenzen sowie unser Erfolgskonzept.

Gesprächsführung beim Verkauf

So gehen Sie erfolgreich mit Interessenten und ihren Fragen um, erhalten wichtige Auskünfte und schützen sich vor unehrlichen Absichten.

Besichtigungen richtig durchführen

Wie Sie sich und Ihre Immobilie optimal auf den Besichtigungstermin vorbereiten und auch problematische Interessenten überzeugen.

Die perfekte Verhandlungsstrategie

Mit diesen Hilfestellungen werden Sie sich selbst mit zähen Verhandlungspartnern über Kaufpreis, überlassenes Inventar & Co. einig.

Mit dem richtigen Vertrag zum Notar

Was Sie bei der Vertragsgestaltung beachten müssen, welche Vorschriften für individuelle Vereinbarungen gelten und wofür Sie einen Notar brauchen.

Achtung Stolperfallen

Erfahren Sie, was die Verkaufsvorbereitung für Aufgaben mit sich bringt, welche Fallstricke auf Sie lauern und wie Sie diese umgehen.

8 Tipps aus der Praxis von Profis

Welche Fragen sollten Sie sich vor dem Verkauf stellen? Wie legen Sie die Zielgruppe fest und analysieren den Markt? Welche Unterlagen brauchen Sie?

Der optimale Verkaufspreis

Welche Fragen sollten Sie sich vor dem Verkauf stellen? Wie legen Sie die Zielgruppe fest und analysieren den Markt? Welche Unterlagen brauchen Sie?

Die finanzielle Verkaufsabwicklung

Lesen Sie, welche Regeln Sie als Eigentümer beim Verkauf beachten und befolgen müssen, damit der Erlös sicher auf Ihrem Konto ankommt.

Vermietung statt Verkauf?

Wissen ist Kapital – mit diesen wertvollen Tipps schützen Sie sich zuverlässig vor Mietnomaden, die Sie und Ihre Immobilie ruinieren wollen.

Ohne Energieausweis kein Verkauf

Erfahren Sie, welche Anforderungen die Energieeinsparverordnung 2014 an Immobilien stellt und was diese für Ihren Verkauf bedeuten.

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e. K.
Färberstr. 5 (Hefnersplatz)   ·   90402 Nürnberg   ·  Tel.: (0911) 47 77 60 13  ·   Fax: (0911) 47 77 60 14   ·   E-Mail an uns »

Unsere Social-Media-Kanäle:

Jetzt Bodenrichtwert anfragen!

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung

Sie haben noch eine Frage?

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
Immobilien Marktbericht

Downloaden Sie unseren gratis Report über die Immobilienmärkte von Nürnberg, Fürth und Erlangen

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Kontakt
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Makler-Auftrag zur Wohnraumvermietung
Auftraggeber:
Auftragsobjekt:
Gewünschtes Paket:
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder
  verschlüsselte Übertragung
  unverbindlich & kostenlos